diner en blanc sohren

Diner En Blanc_

Dîner en blanc

Es war ein wunderbares Konzert von **Night House** und ein phantastisches **Dîner en blanc** auf unserem Hof.
Es gab eine vielzahl an marokkanischen Speisen.
Als Ursprung der Dîner en Blanc-Veranstaltung wird der Sommer 1988 genannt, als ein gewisser Francois Pasquier seine überfüllte private Gartenparty spontan in den nahegelegenen Bois de Boulogne verlegt haben soll.
In der Folge verabredete man sich jeden Juni zu einem gemeinsamen, polizeilich nicht angemeldeten Picknick an einem öffentlichen aber bis zuletzt geheim gehaltenen Ort in Paris. **WHAT A NICE STORY, NO!?!?**Verpflichtend für alle Teilnehmer ist vollständig weiße Kleidung von Kopf bis Fuß.

Selbst mitgebrachte Tische und Stühle werden zu langen Tafeln zusammengestellt, alle Teilnehmer bringen ein dreigängiges kaltes Menu und Getränke mit. Als Schauplätze dienten unter anderem die Place de la Concorde, die Terrasse des Palais de Chaillot und der Innenhof des Louvre, zum 20. Jahrestag des Events die Alleen der Avenue des Champs-Élysées. Das Dîner Blanc galt lange als exklusives Oberschicht-Event (uhlala uhlala) ohne kommerzielle oder politische Hintergründe. Allerdings hat sich der Charakter der Veranstaltung mittlerweile verändert und zieht Menschen aus jeder Gesellschaftsschicht an.

Jupp, und auch unser Event soll weder exklusiv einigen wenigen vorbehalten noch elitär sein – allerdings spaßig, elegant, zauberhaft und wundervoll, zudem findet es ja auch im Juli statt und nicht im Juni. Wir hätten es auch einfach Sommerfest oder Midsommer taufen können, aber … das wollten wir nicht. 🙂 Die Geschichte dahinter ist einfach zu schön. Die helle Kleidung ist nicht zwingend vorgeschrieben, aber ich verspreche Euch, es versprüht einen gewissen Flair, wenn alle in heller Kleidung kommen. Und außerdem ist die Musik auch der Hauptanlass. 😉

Vielen Dank euch allen, dass ihr da wart!
Sabrina, Rabi und Dietmar

diner en blanc sohren

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *